Besucher:

Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

samstag, 19.08.2017:

Heute sind wir zeitig aufgestanden, nachdem uns Finni - wie mittlerweile üblich - gegen 6.45 Uhr geweckt hat. Heute war dies kein Problem, wollen wir doch nach Amaliada auf den Markt, und das, bevor die große Hitze einsetzt. Also geht Christine mit Finni eine kurze Runde und ich fülle unsere Wasservorräte an der Strand-Kantina auf. Kurz nach sieben sind wir auf der Piste und rollen gemütlich Richtung Amaliada. Dort angekommen, versuchen wir uns dem anfangs gut ausgeschilderten Stadion zu nähern, doch irgendwann gibt es keine Schilder mehr und wir müssen durch die engsten Gässchen in der Innenstadt! Zum Glück sind wir hier nicht mit unserem alten Womo lang gefahren, denn wir wären stecken geblieben, da die Griechen meinen, in den engen Gassen auch noch parken zu müssen. Als wir den engen Gassen endlich entkommen sind, schnell auf Google Maps nachgesehen, wie man zum Stadion kommt und keine 10 Minuten später finden wir auch einen nahen Parkplatz. Der Markt selbst ist riesig, und es wird über Obst, Gemüse, Honig und Fisch auch diverses an Klamotten sowie Küchenutensilien angeboten. Wir schlendern gemütlich durch und decken uns mit Obst, Gemüse, Fisch und Honig ein. Keine Stunde später sind wir wieder auf der New National Road in Richtung Norden, da wir als nächsten Strand einen noch relativ unbekannten besichtigen möchten, der uns empfohlen wurde. Bereits auf der Anhöhe ein herrliches Bild und unten angekommen, ein Traum von einem Strand mit glasklarem Meer….hier bleiben wir. Es stehen lediglich zwei weitere Wohnmobile hier und nun wir! Im Laufe des Tages kommen etliche einheimische Tagesgäste, aber am Abend haben wir den Strand für uns alleine. Hier könnte man es länger aushalten, doch leider gibt es hier außer eine Kantina weder Wasser noch Internet! Somit wird es mit dem Hochladen aktueller Berichte und Bilder relativ schwierig bis unmöglich werden! Aber wir holen alles nach - versprochen! Wir genießen erst mal den Sonnenuntergang und werden die nächsten Tage entscheiden, wie lange wir bleiben.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 23.09.2018