Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

Sonntag, 13.06., und Montag, 14.06.2021:

Trotz der nahen Bahnlinie haben wir relativ gut geschlafen und lassen den Tag gechillt angehen. Frühstück mit Eier und Bacon und herrlicher Aussicht auf das Meer….was will man mehr! Christine würde sagen: Wenn ich ein Meer seh, brauch ich keinen See mehr!

Die beiden Tage vergehen wie im Flug. Im Laufe des Sonntag Nachmittags verlassen die meisten Italiener den Platz, denn sie müssen ja morgen wieder ins Bergwerk. Wir bleiben noch eine weitere Nacht und genießen auch den Montag am Meer. Den Montagabend lassen wir bei einem Feuerchen am Meer ausklingen und weihen dafür unsere neue klappbare Feuerstelle ein. Das Ganze funktioniert sehr gut und hinterlässt auf dem Boden nicht die üblichen hässlichen schwarzen Stellen. Da sich der Urlaub für Julian, Lena und Laura bereits wieder dem Ende zuneigt und wir noch in den Gargano wollen, entschließen wir uns, morgen diesen Stellplatz wieder zu verlassen und weiter Richtung Süden zu fahren.

Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 19.09.2021