Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

Dienstag, 20.08.2019

Nach einer sehr ruhigen Nacht werden wir heute um 6.00 Uhr vom Wecker aus den Träumen gerissen. Wir möchten den Menschenmassen am Old Man of Storr aus dem Weg gehen und zeitig die Wanderung beginnen. So fahren wir gleich nachdem wir uns frisch gemacht haben zum Wanderparkplatz, der bereits gut besucht ist.

Wir starten trotzdem als einige der ersten in Richtung Old Man. Es kommen uns allerdings bereits einige Wanderer entgegen, die wohl den Sonnenaufgang am Old Man of Storr genossen haben. Heute ist herrliches Wetter für die Wanderung und wir genießen die Aussichten. Oben angekommen, können wir herrliche Aufnahmen ohne Menschenmassen machen.

 

Wie wir von oben beobachten können, setzt der Touri-Run bereits ein, so dass wir uns auf den Abstieg machen und unterwegs noch an einem windgeschützten Plätzchen unsere Brotzeit zu uns nehmen. Finni hat auf diesen Augenblick schon die ganze Wanderung gewartet und genießt seine Leberwurst und den Käse! Unten am Wanderparkplatz angekommen, erwartet uns das gleiche Schauspiel wie am Glenfinnan Viaduct: rücksichtsloses Parken, nur um nicht zu weit laufen zu müssen. Gerade unsere spanischen Freunde stechen einem hier ins Auge!

 

Aufgrund des heute herrlichen Wetters starten wir zu unserer Isle of Skye-Rundtour: Kilt Rock, Quiraing, Fairy Glen und den Neist Point grasen wir wie so viele ab und können überall herrliche Bilder bei weiß-blauem Himmel schießen - auch die Drohne kommt mehrfach zum Einsatz.

 

Da die Mädels Haare waschen und Duschen möchten, geht es abends auf einen Campingplatz, für den wir 56 Pfund für eine Nacht berappen müssen! Wie sich später herausstellt, sollte dies der einzige Campingplatzbesuch des ganzen Urlaubs bleiben. Wir packen den Grill aus und genießen die letzten Sonnenstrahlen, denn für den Abend wurde Regen vorhergesagt, der auch so eingetroffen ist. Somit endet der Tag wieder einmal im Wohnmobil.

Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 29.11.2019