Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

Samstag, 18.06.2022

Nach einer erholsamen Nacht klingelt heute letztmalig in diesem Urlaub der Wecker, da wir heute eine lange Strecke vor uns haben. Nach dem schnellen Frühstück machen wir uns gleich wieder auf den Weg, den wir haben uns gestern noch entschlossen, heute bis an den Polarkreis in Finnland zu fahren. Es stehen somit 9 Stunden Fahrt vor uns. Je nördlicher wir in Schweden kommen, desto interessanter wird die Landschaft. Nachdem wir gestern nur durch langweilige Wälder gefahren sind, wird es hügeliger und abwechslungsreicher. Wir kommen gut voran und haben keinerlei Verkehrsprobleme, so dass wir am späten nachmittag die Grenze zu Finnland erreichen, die wir ohne irgendwelche Grenzkontrollen überschreiten. Finnland begrüßt und mit gut ausgebauten Straßen und wenig Verkehr, so dass wir gegen 20.00 Uhr am Polarkreis ankommen. Direkt am Polarkreis haben die Finnen das Santa-Claus-Village errichtet, auf dem ganzjährig Weihnachtszeit herrscht. Man kann den Nikolaus treffen, dort seine Weihnachtsgeschenke vorbeibringen und dann direkt vom Nikolaus zustellen lassen und vieles mehr. Auf dem dortigen Platzplatz kann man auch übernachten, was bereits viele Wohnmobile nutzen. Wir essen gegen 22.00 Uhr zu Abend und können erstmalig erleben, wie es ist, wenn es um Mitternacht noch so hell ist, wie am Tag. Gegen Mitternacht überschreiten wir erstmalig den Polarkreis und benötigen für die entsprechenden Fotos weder Blitzlicht noch eine längere Belichtungszeit! Die Souveniershops haben leider geschlossen und öffnen um 9.00 Uhrt wieder ihre Pforten. Somit gehen wir gegen 1.00 Uhr ins Bett und müssen alle Verdunklungsrollos schließen, um einigermaßen Dunkelheit in unseren Globi zu bekommen.

Besucher:

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 06.07.2022