Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

Mittwoch, 16.09.2020:

Nach einer ruhigen Nacht ohne Sturm werden wir von unserem natürlichen Wecker Archie geweckt. Pünktlich bettelt er um seine Medizin und so werden wir rechtzeitig wach, um einen herrlichen Sonnenaufgang erleben zu dürfen. Genau in der Mitte vor unserer Bucht geht die Sonne auf und verwandelt den Himmel in seltene orange Farbtöne.

 

Wir frühstücken anschließend im Wohnmobil, denn wir haben heute keine Lust auf die Abwehr der sehr aufdringlichen Wespen. Da wir unsere Stühle und sonstiges Zeugs bereits gestern abend eingeräumt haben, können wir gleich nach dem Frühstück starten. Das Navi zeigt für die 150 nach Nafplio zu fahrenden Kilometern eine Fahrzeit von 3 Stunden an! Das bedeutet für mich heute wieder Schwerstarbeit in den Bergen von Griechenland. Wir kommen gut die Piste vom Strand hoch und befinden uns wenig später auf einer Art Hochebene in einer Höhe von fast 1.000 Metern. Es geht immer wieder in Serpentinen hoch und runter und Laura wird es hinten schon etwas übel, als wir nach Leonidio hinab fahren. Es geht durch eine atemberaubende Schlucht über Serpentinen bis auf Meereshöhe hinab. Diese Strecke kann ich aber jedem nur empfehlen (Tsitalia-Leonidio). In Tsitalia gibt es an der Kreuzung direkt gegenüber der herrlichen Kirche übrigens einen Trinkwasseranschluss mit richtig schönem Druck!

 

Von Leonidio fahren wir die Küstenstraße Richtung Nafplio, die sich ständig an der Küste entlang schlängelt. Das Kurbeln geht also weiter! Aber da auch diese Kurbelei ein Ende hat, kommen wir Mittags in Nafplio an, parken auf dem uns bekannten Großparkplatz und gehen erst mal beim Trendy ein leckeres Gyros-Pita essen. Anschließend fahren wir über den örtlichen Lidl zu dem uns aus dem Vorjahr bekannten Platz am Kondyli Beach, wo wir heute übernachten werden und ich aktuell den Reisebericht der letzten Tage nachschreibe. Irgendwie ist die letzten Tage immer etwas dazwischen gekommen ?

Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 18.10.2020