Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

Freitag, 17.06.2022

Nach einer äußerst ruhigen Nacht am See wurden wir heute von warmen Sonnenstrahlen an unserem Schlafzimmerfenster geweckt. Der Sonnenaufgang ist direkt über dem See und die Sonne scheint uns an. Also ruckzuck Tische und Stühle aufgebaut und am See gefrühstückt. Wir wollen uns ja nicht lange aufhalten, denn wir müssen heute Kilometer machen. Somit geht es direkt nach dem Frühstück los Richtung Norden. Wir kommen gut durch und unser Navi leitet uns weiträumig um Stockholm herum. Dies ist auch gut so, denn dort wird eine Komplettsperrung der Autobahn gemeldet. Wir kommen gut voran, fahren am Vätternsee vorbei, wo wir auf einem Wanderparkplatz Mittagsrast machen, und steuern gegen 18.00 Uhr unseren anvisierten Übernachtungsplan an einem kleinen See an. Leider sind die ersten beiden Spots bereits belegt und uns schwant schon böses. Glücklicherweise ist der dritte Platz aber noch frei und so stehen wir wieder alleine keine zwei Meter vom Ufer entfernt. Wir machen schnell ein Lagerfeuer und bauen unseren Grill auf, um die restlichen Grillsachen zu verwerten. Nach einem Absacker fallen wir auch schon müde in die Betten und schlafen wieder sehr gut.

Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 06.07.2022