Besucher:

Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

samstag, 08.09.2018:

Wie immer sind wir beide relativ früh auf, da Finni gerne seine Gassirunde machen möchte. Das heißt für uns, um halb 8 raus aus den Federn. Während Micha mit Finn die Runde dreht mache ich Frühstück. Heute gibt es Joghurt mit Obstsalat. Lecker… Heute kommt auch Laura in Glasgow an, so dass wir Sie abends dort abholen werden. Den Tag werden wir aber so gut es geht mit Sightseeing verbringen.

Gegen 10 Uhr, wie immer, fahren wir nach Beauly, um dort die Beauly Priory anzusehen. Diese ist eine Ruine, die auch bekannt aus der Serie Outlander ist. Was wäre für uns ein Schottlandbesuch, wenn wir nicht auch die bekannten Drehorte der Serie besichtigen würden. Schließlich gab auch diese Serie mit den Ausschlag, uns für Schottland zu entscheiden. Wir haben es zeitlich gut abgepasst und können die Ruine ohne größere Touristenströme besichtigen. Die Amerikaner werden erst danach aus dem Bus ausgespuckt.

Weiter geht die Fahrt nach Fort William, dort halten wir nochmals am Lidl an und holen noch die Sachen, die wir vergessen hatten oder bereits wieder leer sind. Danach fahren wir Richtung Loch Ness und weil das Wetter so schön ist, finden wir doch wirklich einen tollen Parkplatz mit Seezugang und halten dort unser Mittagslunch ab. Aber leider können wir nicht ewig sitzen bleiben, zum einen, weil eine Horde Japaner einfällt, um Selfies zu machen und diese dann so laut sind, dass man sich gar nicht mehr in Ruhe unterhalten kann…zum anderen müssen wir auch noch ein paar Meilen auf der Straße lassen….

Gegen 18 Uhr haben wir es dann geschafft und sind in Glasgow am Airport angekommen, nun heißt es warten. Um 20 Uhr ist es dann endlich soweit und Laura kommt mit Ihrem Köfferchen an. Alles rein in den Globi, Finni schnell begrüßt und weiter geht es zum heutigen Schlafplatz am Lake of Menteith. Ein Parkplatz mit Seeblick etwas zurückgesetzt von der Straße.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 23.09.2018