Besucher bis zum 14.10.2017:

110.136

 

Besucher ab 14.10.2017:

Profil Besucherzähler
Shoppen mit Rabatt, bei EuroClix
Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...
Reiseberichte.com
Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

UPDATE 10.08.2017:

Ab heute haben wir ein neues Fahrzeug! Ob man es noch Wohnmobil nennen darf? Naja, sagen wir es mal so, wie man es im Süden ausdrückt: wir haben einen neuen Camper! Es handelt sich um einen Kastenwagen von Globecar, einen 640 DK.

 

Die Story dazu habe ich bereits bei den Reiseberichten veröffentlicht, daher hier nur ein Link dazu.

 

Aber die ersten Fotos stelle ich auch hier noch einmal rein:

Der Beginn 2006

2006 wurden wir vom Womo-Virus gepackt. Nach einem Wochenendtrip mit Bekannten und deren Wohnmobil haben wir uns entschlossen, uns auch eines zuzulegen. Da wir uns aber nicht zu 100 % sicher waren, ob wir dies auch dauerhaft nutzen wollen, entschieden wir uns für ein Einsteigermodell Marke Rimor Katamarano 1 auf einem Ford-Transit-Aufbau mit 101 PS und 6 Schlafplätzen. Bei der Suche im Internet sind wir hierbei auf einen Händler in Berlin namens Grund gestoßen. Im Nachhinein müsser wir sagen, dass es sich hier um einen Glücksfall gehandelt hat. Kurzerhand sind wir an einem Samstag im November 2006 nach Berlin gefahren, haben uns dort das Fahrzeug angesehen und gleich mitgenommen. Hier ein paar Ansichten unseres erstes Womos:
 

Nach nunmehr dreieinhalb Jahren Nutzung müssen wir sagen, dass es sich um das optimale Einsteigermodell für eine Familie gehandelt hat. Günstig in der Anschaffung und im Unterhalt (Verbauch rd. 10 l auf 100 km bei anständiger Fahrweise) hat es uns auf unseren Reisen über 25.000 km nie im Stich gelassen. Allerdings haben wir nun nach drei Jahren campen ein paar Ansprüche mehr (insbesondere große Heckgarage für einen Roller und ein großer Kühlschrank für 5 hungrige Mäuler), die wir uns erfüllen möchten.

Also haben wir wieder im Internet recherchiert und mussten leider feststellen, dass viele Händler auf Anfragen überhaupt nicht reagiert haben bzw. dermaßen niedrige Preise für die Inzahlungnahme unseres Katamarano geboten haben, dass wir darauf nicht eingehen wollten. Als ich mich eigentlich schon damit abgefunden habe, unseren Katamarano zu fahren, bis er zusammenfällt, hat Christine sich an Herrn Grund erinnert. Somit haben wir uns mal wieder seine Homepage angesehen und dort einen Rimor Superbrig 677TC entdeckt, der alle unsere Wünsche erfüllt. Auf eine kurze Anfrage per Mail hat er auch sofort reagiert und uns einen Superpreis für unseren Katamarano geboten. Also ging es am 22. Mai 2010 kurzerhand wieder nach Berlin und nach Besichtigung des Superbrig wurde dieser sofort von den Kids in Beschlag genommen. Auch wir konnten nicht anders und haben wieder zugeschlagen.

Somit sind wir nun Besitzer folgenden neuen Fahrzeuges:

Rimor Superbrig 677TC

 

Leistung:103 kW (140 PS)

Kraftstoffart:Diesel

Zulässiges Gesamtgewicht: 3.500 kg

Getriebe:Schaltgetriebe

Umweltplakette:4 (Grün)

Anzahl Schlafplätze: 6

Länge:7.254 mm

Breite:2.240 mm

Höhe: 3.000 mm


Ausstattung:

ABS, Festbett, Garantie, Heckgarage, Mittelsitzgruppe, Separate Dusche, Servolenkung, Tempomat, WC, Zentralverriegelung, Klimaanlage im Fahrerhaus, 4m-Markise, 4er Fahrradträger.

 

 

Super Alkovenfahrzeug, neuestes Modell, gehobene Ausstattung mit echt gutem Fahrgestell, Ford Transit mit Heckantrieb zwillingsbereift, 140 PS, ABS, EBD, Tempomat, Bordcomputer, Zentralveriegelung, Radio-CD, Lederlenkrad, 2x Airbag. Der Aufbau besteht aus GFK, sowohl die glatten pflegeleichten Seitenwände als auch das Dach, hierdurch ist das Fahrzeug gut geschützt gegen Hagelschäden und andere kleine Rempler. Aufbautüre Hartal mit Fliegengitter. Der Inneraum ist in jeder Hinsicht als großzügig und luxuriös zu bezeichnen d.h. Naßzelle mit separater Dusche und fester Duschtüre, große Schlafplätze im Alkoven und über der Heckgarage, große Küche mit viel Abstellmöglichkeiten, Kühlschrank 145 l mit großem Gefriehrfach, große riesige Garage mit 2 großen Türen und Zugang von Innen. Seitz Fenster, schöne Remis Dachluken, Abwassertank isoliert und beheizt. Alle eingebauten Geräte sind Markengeräte Truma usw..

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 08.09.2017