Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

Mittwoch, 02.06.2021

Wie immer haben wir die letzten Tage unseren Globi beladen, so dass es heute losgehen konnte.

 

Ich hatte noch ein letztes Online-Meeting und nachdem das beendet war, konnten wir um 16.00 Uhr starten. Lena und Laura waren auch schon da und siehe da: es ging ausnahmsweise pünktlich los.

 

Der Verkehr auf der A93 und der A9 hielt sich in Grenzen, so dass wir ohne große Probleme bis nach München kamen. Dort war allerdings mal wieder Stau auf dem Mittleren Ring und wir musste Google Maps vertrauen, das uns mitten durch die Stadt führte. Lena war richtig geschockt, als sie überall volle Biergärten gesehen hat....das ist man schon überhaupt nicht mehr gewöhnt! Aber auf der Umleitung kamen wir gut durch München und schon wenig später waren wir in Garmisch. 

 

Wir wollten eigentlich auf unserem "Stammplatz" in Burgrain nächtigen, doch auch hier hat der Camping-Boom während Corona mit seinen Auswüchsen zugeschlagen. Bereits auf der Zufahrtsstraße zum Wanderparkplatz war ein Verbotsschild für Wohnmobile und am bisher kostenfreien Parkplatz steht jetzt ein Parkschein-Automat. Parken ist dort jetzt nur noch tagsüber und nur für Pkw erlaubt! Das verhieß nichts Gutes für unseren alternativen Übernachtungsplatz beim Pflegersee.... Auch dort war bereits bei der Anfahrt auf allen Parkplätzen lediglich Parken von 5.00 bis 22.00 Uhr erlaubt! Am Pflegersee angekommen überall die gleichen Schilder. Glücklicherweise entdeckte ich ein Plätzchen, an dem sich (vielleicht noch) kein entsprechendes Schild befunden hat. Es stand zwar schon ein Wohnmobil dort, aber wir haben uns so weit es geht davon weg gestellt. Später kamen noch zwei weitere Camper hinzu und der Platz war voll. 

 

Ich ging mir nach der langen Fahrt die Beine vertreten und habe mit Finn die abendliche Gassirunde gemacht, während die Frauenfraktion das heutige Abendessen - Brotzeit mit frischem Brot und leckerer Wurst und Käse - vorbereiteten. Zum Essen gab es ein kühles Bier und bald fielen alle müde in die Betten. Morgen soll es zeitig weiter gehen...

 

 

 

 

Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 14.11.2021