Besucher:

Familie Frey-Strobel
Familie Frey-Strobel

Samstag, 25.05.2019

 

Heute werden wir ohne Wecker wach, was auch nicht nötig ist, da wir uns heute keinen Stress machen möchten. Nach einem ausgiebigen Frühstück wird auf dem Camping eingecheckt und da es nicht so heiß ist, wie beim letzten Mal, können wir Finn mitnehmen, so dass auch diese Besichtigung sehr relaxt ohne Zeitstress von statten gehen kann. Wir entschließen uns für die Abfahrt um 11.00 Uhr und sind auch pünktlich im Hafen von Mlini, wo das Taxiboot wenig später einläuft. Es hat heute gehörigen Wellengang, so dass wir uns schon Gedanken machen, ob Finn das alles ohne Probleme übersteht. Aber wie sich herausstellt, ist das alles kein Problem, und wir laufen keine halbe Stunde später im Hafen von Dubrovnik ein. Da wir Dubrovnik ja schon kennen, lassen wir uns treiben und steuern lediglich einige Filmlocations von Game of Thrones gezielt an. Man kommt sich teilweise vor, als wäre man mitten im Film, wird aber weniger später von einer Horde Japaner gnadenlos in die Realität zurück geholt. Natürlich darf auch ein Besuch der Buza Bar, einer Bar außerhalb der Stadtmauer, auf Felsen direkt über dem Meer nicht fehlen. Wir genießen dort die herrliche Aussicht, ehe wir im Laufe des Nachmittags wieder nach Mlini zurück fahren. Dort wird gefaulenzt und der Urlaub genossen. Abends wird erneut der Grill aktiviert und anschließend Reisebericht geschrieben bzw. Fotos gesichtet und sortiert. Morgen wird es zeitig weiter gehen, so dass der Abend nicht so lange werden wird.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Michael Strobel und Christine Frey zuletzt aktualisiert am 23.09.2018